Der normale, gesunde Beckenboden ist ein Kraftzentrum des Körpers

Der Beckenboden hat viele, ganz unterschiedliche Funktionen. Stehen, Laufen, Heben, Singen und Lachen, Tanzen, Gymnastik, Sport und Ballett sind ohne einen gesunden Beckenboden nicht möglich.

Schwieriger vorzustellen und deshalb auch weitgehend unbekannt  sind Funktionen und Aufgaben des Beckenbodens, die sich im Inneren unseres Körpers abspielen:

  • Die Harnblase als Speicherorgan für den Urin
  • Die Harnröhre als ein Ventil das die Harnblase von der Außenwelt abschließt. Sie hält uns "dicht", also kontinent.
  • Die Befestigung der Beckenbodenorgane (Harnblase, Scheide, Gebärmutter, Enddarm) durch innere Sehnen und Bänder.
  • Die Beckenbodenmuskeln halten die Harnblase, Scheide, Gebärmutter und den Enddarm wie in einer Schale in Position und öffnen und schließen die Ventile für das Wasserlassen und den Stuhlgang.

Besonders wichtig ist natürlich ein angenehmes, gefühlvolles und natürlich schmerzfreies Sexualleben. Der Beckenboden hat hierfür entscheidende Funktionen.


normaler Beckenboden:
normale Funktion der Organe, normale Lage der Organe